Wie die Gemeinde Koblenz mitteilt, müssen die Einwohner ihre Sträucher und Äste auf die vorgegebenen Masse zur Verkehrssicherheit zurückschneiden.
Zurückschneiden von Bäumen / Hecken und Sträuchern
Zurückschneiden von Bäumen / Hecken und Sträuchern. - Gemeinde Mandach

Die Eigentümer und allenfalls verantwortlichen Mieter von Grundstücken an Gemeindestrassen und Wegen werden ersucht, die an der Strasse stehenden Bäume und Sträucher sowie auch Gräser bis spätestens Anfang Juli 2022 zurückzuschneiden. Für das Zurückschneiden gelten folgende festgesetzte Vorschriften.

Die öffentlichen Strassen und deren Einrichtungen (Strassenbeleuchtung, Hydranten, Wegweiser und so weiter) dürfen vom anstossenden Grundeigentum aus durch Bäume und Sträucher nicht beeinträchtigt werden.

Hecken und Sträucher sind auf 60 Zentimeter Abstand, gemessen vom Strassenmarch, zurückzuschneiden. Bei Gehwegen hat das Zurückschneiden auf die Hinterkante des Trottoirs zu erfolgen. In Sichtzonen muss ein sichtfreier Raum zwischen einer Höhe von 80 Zentimeter und drei Meter gewährleistet sein.

Mehr zum Thema:

Koblenz