Wie die Gemeinde Steinach berichtet, soll das westliche Weidenhofareal nach Ansicht des Rates langfristig als Reserve erhalten bleiben.
Park bei Seebad Steinach.
Park bei Seebad Steinach. - Nau.ch / Miriam Danielsson

Der Gemeinderat diskutierte kürzlich intensiv über die zukünftige Verwendung des westlichen Weidenhof-Areals. Veranstaltungen auf dem Weidenhof-Areal sollen auch in Zukunft ermöglicht werden.

Allerdings müssen die Rahmenbedingungen dazu definiert werden, damit auch für die Anwohnenden Gewissheit über das Mass allfälliger Immissionen besteht. Mit dem Neubau der Sporthalle müssen die Beachvolley-Felder auf dem Schulareal verlegt werden.

Der Rat erachtet den Platz hinter der Scheune als geeignet und wird deshalb eine Verlegung in Seenähe prüfen. Ob die Remise für kulturelle Anlässe regelmässig genutzt werden könnte, sollen Abklärungen bezüglich notwendiger baulicher Verbesserungen (zum Beispiel sanitäre Anlagen sowie Brandschutz) zeigen.

Als Reserve erhalten bleiben

Eine bauliche Entwicklung zum Beispiel auf der Parkplatzfläche neben der Remise ist vorläufig aufgrund der abgelehnten Rahmennutzungsplanung nicht realisierbar. Das westliche Weidenhofareal soll nach Ansicht des Rates langfristig als Reserve erhalten bleiben.