Ein Autofahrer musste am Freitag, 23. April, nach einem Verkehrsunfall in Horn seinen Führerausweis abgeben
ertrinken
Ein Auto der Kantonspolizei Thurgau. - Keystone

Der Autofahrer war gegen 21.15 Uhr auf der Bürgerstrasse in Richtung Aachstrasse unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Dieses kollidierte mit einer Mauer, überschlug sich und kam in einer Wiese zum Stillstand.

Der Autofahrer blieb unverletzt, der Sachschaden ist mehrere Tausend Franken hoch. Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau führten beim 42-jährigen Italiener eine Atemalkoholprobe durch, die ein Resultat von 0,96 mg/l ergab. Sein Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamts eingezogen.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Strassenverkehrsamt Verkehrsunfall Sachschaden Franken