Mittelstufenschüler*innen aus Häggenschwil sammeln Spenden gegen den Hunger.
Gemeinde Häggenschwil
Gemeinde Häggenschwil - Community

Im Fach ERG (Ethik, Religion, Gemeinschaft) beschäftigten sich die Mittelstufenschüler*innen mit der Ernährungssituation weltweit. So lernten sie, wie wichtig eine gesunde Ernährung ist, aber auch, dass viele Menschen von Hunger betroffen sind. Jede zehnte Sekunde stirbt ein Kind aufgrund von Hunger und 47 Millionen Kinder unter fünf Jahren sind akut mangelernährt, diese Tatsachen haben die Schüler*innen betroffen gemacht. So kam die Idee auf, eine Spendenaktion zu organisieren.

Die Klasse bedankt sich ganz herzlich bei allen Unterstüzer*innen

Die Klasse einigte sich darauf, an einem Verkaufsstand Gebäck und selbstgemachten Eistee zu verkaufen. Am letzten Freitag war es dann soweit. Während den beiden ERG-Lektionen waren immer etwa vier Schüler*innen am Stand, die Besucher suchten sich etwas Feines aus und spendeten dafür etwas ins Spendenkässeli. So kamen an diesem Nachmittag über 400.- Fr. zusammen, was die Erwartungen weit übertroffen hat. Diesen schönen Betrag spendet die Klasse nun an das Kinderhilfswerk Unicef, für ein Ernährungsprojekt im Südsudan.

Mehr zum Thema:

Spenden Unicef