Nach einem Raubüberfall auf ein Restaurant am Donnerstag, 22. Juli, wurde der Täter von Mitarbeitern gestellt und von der Kantonspolizei Thurgau festgenommen.
Mann droht mit Waffe (Symbolbild)
Mann droht mit Waffe (Symbolbild) - Keystone

Eine Auskunftsperson meldete am Donnerstagabend der Kantonalen Notrufzentrale, dass ein bewaffneter Mann die Pizzeria an der Rathausgasse überfallen habe. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau betrat der 37-jährige Schweizer kurz nach 19 Uhr das Restaurant, bedrohte den Wirt mit einer Softair-Waffe und nahm das Serviceportemonnaie an sich.

Kurz darauf verliess er die Pizzeria. Der Wirt und zwei Gäste verfolgten und stellten den Täter und hielten ihn bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau fest. Dabei wurde ein 28-jähriger Italiener leicht verletzt, er wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Waffe und Deliktgut konnten sichergestellt werden.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Waffe