Ein Auto geriet am Samstag in Arbon TG während der Fahrt in Brand. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt einige tausend Franken.
Kantonspolizei Thurgau
Arbon TG: Fahrzeug gerät während der Fahrt in Brand. - Kantonspolizei Thurgau

Eine 32-jährige Autofahrerin war Samstag kurz nach 14.30 Uhr auf der Landquartstrasse unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau bemerkte sie ausgangs Arbon plötzlich eine Rauchentwicklung und hielt am rechten Fahrbahnrand an.

Kurz darauf stand das Fahrzeug in Vollbrand. Die Feuerwehr Arbon konnte das Feuer löschen, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist einige tausend Franken hoch.

Die Brandursache wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Feuerwehr Franken Feuer Arbon