Wie die Gemeinde Walzenhausen mitteilt, konnte die Sanierung der Wasserleitung Kuss-Brückenwaage unter dem budgetierten Betrag abgeschlossen werden.
Rechnungsabschluss. - Keystone
Ad

Wie die Gemeinde Walzenhausen bekannt gibt, wurde in den Jahren 2018 bis 2019 die Wasserleitung Kuss-Brückenwaage saniert. Im Voranschlag wurden zum damaligen Zeitpunkt dafür 250'000 Franken eingestellt.

Nun liegt die Schlussabrechnung vor. Die Nettobaukosten von 238'243,35 Franken liegen rund 5 Prozent unter dem Voranschlag. Die Schlussrechnung wurde durch den Gemeinderat genehmigt.

Mehr zum Thema:

Franken Walzenhausen