In Oberegg AI ist am Freitag ein junger Mann bei seiner Arbeit auf dem Feld verunfallt. Trotz Notfallversorgung ist er seinen Verletzungen erlegen.
rega
Ein Helikopter der Rega. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein 20-Jähriger ist in Appenzell Innerrhoden bei der Arbeit auf dem Feld verstorben.
  • Die Kantonspolizei hat Ermittlungen über die Ursache aufgenommen.

Am Freitagvormittag ereignete sich in Oberegg in Appenzell Innerrhoden ein tödlicher Unfall. Ein 20-Jähriger ist bei der Arbeit auf dem offenen Feld gestorben. Dies gab die Kantonspolizei am Samstagnachmittag bekannt.

Der Mann starb bei Arbeiten allein auf dem offenen Feld. Und zwar aus noch unbekannten Gründen. Trotz sofortiger Notfallversorgung durch Ambulanz und Rega sei der Mann noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen erlegen, hiess es.

Mehr zum Thema:

Rega