Wie die Gemeinde Appenzell mitteilt, ist der Abschnitt an der Brücke bis Herbst 2022 gesperrt. Auch andere Wanderwege sind von Sperrungen betroffen.
Autokreisel vor Appenzell (AI).
Autokreisel vor Appenzell (AI). - Nau.ch / Simone Imhof
Ad

Der Alpstein bietet zurzeit idealste Wanderbedingungen. Ab circa 2000 Meter über dem Meer kann an schattigen Hängen, in Rinnen und Mulden noch Schnee liegen. Die offenen Berggasthäuser findet man auf der Webseite der Gemeinde Appenzell.

In der Natur sollte man verantwortungsbewusst verweilen und Sorge für sie tragen. Die Begehung der Wanderwege erfolgt jederzeit auf eigene Verantwortung.

Gesperrt wegen Bauarbeiten ist der Abschnitt an der Brücke und die Sperrung dauert bis Herbst 2022. Von einer Sperrung betroffen ist auch der Wanderweg Göbsi/Rotbrugg (bei Haslen) bis Schönenbühl. Eine Umgehung nach Teufen ist via Freibad bis Hauptstrasse möglich.

Wegen eines Hangrutsches ist bis auf Weiteres der Wanderweg von Haslen über Sitter und Würzen bis Horgenbüel gesperrt. Ausweichrouten von Haslen nach Stein ist via die Wanderwege von Auen bis Badeplatz Strom oder via Büel über List bis Sägehüsli möglich.

Mehr zum Thema:

Herbst Natur Appenzell