Wie die Gemeinde Andelfingen schreibt, soll die Gemeindeversammlung am 28. November 2022 über die neue Personalverordnung entscheiden.
Die Gemeindeverwaltung von Andelfingen.
Die Gemeindeverwaltung von Andelfingen. - Nau.ch / Simone Imhof
Ad

Die Eingemeindung von Adlikon und Humlikon in die Gemeinde Andelfingen wird zum Anlass genommen, die bisherige Angestellten- und Besoldungsverordnung der Politischen Gemeinde Andelfingen vom 7. Dezember 2001 durch eine neue Personalverordnung und eine neue Entschädigungsverordnung zu ersetzen.

Die Personalverordnung hat die Übergangsbehörde an ihrer jüngsten Sitzung verabschiedet. Das neue kommunale Personalrecht soll in der fusionierten Gemeinde eine möglichst einheitliche Regelung und Behandlung der personalrechtlichen Angelegenheit gewährleisten. Die Personalverordnung basiert im Wesentlichen auf dem bisherigen kommunalen Personalrecht der Gemeinde Andelfingen.

Der neue Erlass wird der Gemeindeversammlung am 28. November 2022 zur Beschlussfassung vorgelegt. Die neue Entschädigungsverordnung, welche die Besoldung der Behörden, Funktionäre und weiterer Aufgabenträger regelt, befindet sich derzeit noch in der Vernehmlassung. Auch über sie soll an der Gemeindeversammlung vom 28. November 2022 beschlossen werden.

Mehr zum Thema:

Humlikon Adlikon Andelfingen