Wie die Gemeinde Dachsen berichtet, ist das Sonderabfallmobil am 3. Dezember 2021 von 8.30 bis 12 Uhr beim Werkhof in der Dorfstrass.
Wohnhäuser in Dachsen. - Keystone

Den Sonderabfall aus dem Haushalt mitbringen: Farben, Lacke, Säuren, Laugen, Javelwasser, Entkalker, Lösungsmittel, Verdünner, Medikamente, Quecksilber, Thermometer, Chemikalien, Gifte, Spraydosen, Pflanzenschutzmittel, etc. (kostenlos bis maximal 20 kg pro Abgeber und Jahr).

Am 3. Dezember 2021 macht das Sonderabfallmobil in Dachsen Halt. Von 8.30 bis 12 Uhr kann die Bevölkerung beim Werkhof, alte Farben, Lacke, Säuren, Reinigungsmittel, Verdünner, Brennsprit, Chemikalien, Gifte, Pflanzenschutzmittel, Spraydosen, Medikamente und dergleichen kostenlos abgeben.

Das Sonderabfallmobil ist eine Dienstleistung von Kanton und Gemeinde, die es der Zürcher Bevölkerung ermöglicht, ihre Sonderabfälle bequem und sicher zu entsorgen.

Mobile Sonderabfallsammlungen

Seit 2005 ist das Sonderabfallmobil im Auftrag des Amts für Abfall, Wasser, Energie und Luft auf Tour durch den Kanton Zürich.

Ausgewiesene Fachleute nehmen an den Sammelaktionen die problematischen Abfälle entgegen und bieten auch Beratung im Umgang mit gefährlichen Substanzen an.

Die Dienstleistung richtet sich – schon aus Kapazitätsgründen – ausschliesslich an Privatpersonen.

Das Sonderabfallmobil hat im Jahr 2019 im ganzen Kanton Zürich von rund 30'000 Personen gut 240 Tonnen Sonderabfälle entgegengenommen.

Mehr zum Thema:

Energie Wasser