Wie die Gemeinde Adelfingen mitteilt, hat das Verwaltungsgericht die Beschwerde gegen den Bau einer Mobilfunk-Antennenanlage im Niederfeld abgelehnt.
Das Dorfzentrum der Gemeinde Andelfingen.
Das Dorfzentrum der Gemeinde Andelfingen. - Nau.ch / Simone Imhof
Ad

Mit Beschluss vom 9. Februar 2021 erteilte der Gemeinderat Andelfingen der Rechtsvorgängerin der Sunrise UPC GmbH die baurechtliche Bewilligung für eine Mobilfunk-Antennenanlage im Niederfeld in Andelfingen.

Gegen diesen Entscheid wurde beim Baurekursgericht des Kantons Zürich Rekurs erhoben.

Das Baurekursgericht hiess den Rekurs teilweise gut und ergänzte den Beschluss des Gemeinderats um die folgende Auflage: «Bei Erhöhung der (tatsächlichen) maximalen Sendeleistung (ERPmax., n) ist der Baubehörde ein neues Baugesuch einzureichen».

Im Übrigen wies es den Rekurs ab, soweit es darauf eintrat.

Beschwerde vor dem Verwaltungsgericht

Gegen das Urteil des Baurekursgerichts wurde daraufhin beim Verwaltungsgericht Beschwerde erhoben.

Das Verwaltungsgericht hat mit Urteil vom 27. Oktober 2022 die Beschwerden abgewiesen.

Details zum Urteil werden in Kürze in der Entscheiddatenbank des Verwaltungsgerichts aufgeschaltet.

Weitere Informationen sind auf der Webseite der Gemeinde Andelfingen zu finden.

Mehr zum Thema:

MobilfunkSunriseUPCAndelfingenKlage