Die Wohnbevölkerung der Stadt Altstätten hat im Jahr 2021 um 111 Personen zugenommen und erreichte Ende Dezember 2021 12'002 Einwohner.
Rathaus in der Gemeinde Altstätten (SG).
Rathaus in der Gemeinde Altstätten (SG). - Nau.ch / Simone Imhof

Die ständige Wohnbevölkerung der Stadt Altstätten stieg im Jahr 2021 von 11'891 um 111 auf 12'002 Personen an.

Nicht ständig wohnhaft in Altstätten sind per 31. Dezember 2021 140 Personen, also 92 Wochenaufenthalter, 13 Asylbewerber und 35 Kurzaufenthalter.

Statistische Angaben

Von den 12'002 in Altstätten wohnhaften Personen sind 8'544 Schweizer (davon 3'396 Ortsbürger). Der Anteil der ausländischen Bevölkerung beträgt 28,9 Prozent (3'458 Personen). Die Bevölkerung setzt sich aus 5940 Frauen (49,5 Prozent) und 6062 Männern (50,5 Prozent) zusammen.

Im Schulkreis Altstätten wohnen 8757 Einwohner, im Schulkreis Lüchingen 1988 Personen, im Schulkreis Hinterforst 667 Einwohner, im Schulkreis Lienz, Plona 465 Personen und im Schulkreis Hub, Hard, Kobelwies 125 Einwohner.

2588 Personen sind 0 bis 20 Jahre alt (21,6 Prozent), 3217 Einwohner 21 bis 40 Jahre alt (26,8 Prozent), 3356 Personen 41 bis 60 Jahre alt (28,0 Prozent) und 2841 Personen sind 61 und älter (23,7 Prozent).

Die Mehrheit der Einwohner ist ledig

Knapp die Hälfte der Einwohner von Altstätten sind römisch-katholisch, nämlich 5457 Personen (45,5 Prozent). 1970 Einwohner sind evangelisch-reformiert (16,4 Prozent) und 4575 Personen gehören einer anderen oder keiner Glaubensgemeinschaft an (38,1 Prozent).

5217 Einwohner sind ledig, 5168 Personen sind verheiratet, 991 geschieden, 621 verwitwet und 5 gerichtlich getrennt. Im Jahr 2021 zogen 946 Personen zu und 839 weg. Zudem waren 125 Geburten und 121 Todesfälle zu verzeichnen.

Mehr zum Thema:

Asylbewerber