Am Mittwoch, 24. Juni, kam es zu einer Streifkollision auf der Sustenpassstrasse.
Kantonspolizei Uri axenstrasse
Kantonspolizei Uri. (Symbolbild) - Keystone

Am Mittwoch, 24. Juni 2020, um ca. 16.00 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer mit deutschem Kontrollschild auf der Sustenpassstrasse talwärts. Im Bereich «Husen» beabsichtigte er, ein voranfahrendes Fahrzeug zu überholen, dabei übersah er ein korrekt entgegenkommendes Motorrad mit Luzerner Kontrollschildern.

In der Folge kam es zu einer Streifkollision. Der deutsche Motorradfahrer wurde leicht verletzt und durch die Rega ins Kantonsspital Uri überflogen.

Der Luzerner Motorradfahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 4'000 Franken.

Mehr zum Thema:

Rega Franken Sachschaden