Am Mittwochabend missachtete ein Lenker 17 rote Lichtsignale und fuhr in den gesperrten Gotthard-Strassentunnel in Göschenen UR. Er wurde zur Anzeige gebracht.
Kantonspolizei Uri. - Kantonspolizei Uri
Ad

Am Mittwoch, gegen 23.30 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit italienischen Kontrollschildern in Fahrtrichtung Süd in den gesperrten Gotthard-Strassentunnel. Der 46-jährige Lenker war im Tunnel rund vier Kilometer unterwegs, bevor er durch die Kantonspolizei Uri angehalten und kontrolliert werden konnte.

Der Lenker wurde zur Anzeige gebracht

Der Mann ignorierte während seiner Fahrt 17 rote Lichtsignale. Verletzt wurde niemand. Der ausländische Fahrzeuglenker wird bei der Staatsanwaltschaft Uri zur Anzeige gebracht.

Der Gotthard-Strassentunnel war aufgrund von Ausnahmetransporten in der Zeit von 23 bis 1 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Mehr zum Thema:

Göschenen Gotthard