Wie der Verein BC Altdorf mitteilt, gewann das Seniorenteam das Heimspiel gegen BC Ruswil 1 mit 7:0 und ergatterte die ersten drei Punkte.
Badminton.
Badminton. - Foto: Dirk Waem/BELGA/dpa - dpa-infocom GmbH
Ad

Der Startschuss zur neuen Interclub Saison bildeten die beiden Doppelpartien. Karin Tresch/Jana Baumann zeigten eine konzentrierte Leistung und konnten dank geringer Eigenfehlerquote ihre Begegnung sicher in zwei Sätzen für sich entscheiden. Auch das Herrendoppel Ivo Tresch/Kilian Jauch sicherte sich einen Zweisatzsieg.

Nach einem klaren Ausgang des ersten Satzes mussten sie jedoch in Satz zwei einen 12:18 Rückstand wegmachen, bevor der Erfolg feststand. Chrigi Niederberger absolvierte die erste Einzelbegegnung. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten und einem knappen 22:20 Erfolg im ersten Satz konnte sich die Altdorfer Nummer eins steigern und den zweiten Durchgang klar für sich entscheiden.

Auch Kilian Jauch hatte einen umkämpften ersten Satz, welchen er erst in der Verlängerung gewinnen konnte. Dank einer Leistungssteigerung im zweiten Teil der Partie konnte er sich auch zu einem Zweisatzsieg gratulieren lassen. Eine schnelle Geschichte war das Dameneinzel. Jana Baumann liess zu keiner Zeit einen Zweifel aufkommen, wer als Siegerin den Platz verlassen würde. Nach einer abgeklärten Leistung und einem klaren Zweisatzerfolg konnte sie die Gratulationen entgegennehmen.

Ein perfekter Start in die dritte Liga

Ivo Tresch lieferte sich mit seinem Konkurrenten einen ausgeglichenen Kampf. Der Altdorfer Akteur musste den ersten Satz mit 19:21 abgeben, konnte anschliessend jedoch den zweiten Durchgang mit dem gleichen Ergebnis für sich entscheiden. Im engen Entscheidungssatz lag Ivo Tresch mit 10:16 im Rückstand, bevor er zum Schlusssprint ansetzte und dank einer starken Leistung dem BC Altdorf 2 den dritten Wertungspunkt sicherte.

Das abschliessende Mixed-Doppel bestritten von Altdorfer Seite Karin Tresch/Chrigi Niederberger. Obwohl, der Vollerfolg bereits feststand, zeigten die beiden eine sehr konzentrierte Leistung und bezwangen das gegnerische Team deutlich in zwei Sätzen. Die Schlussabrechnung zeigte einen nicht erwarteten 7:0-Sieg; ein perfekter Start in die dritte Liga. Am Samstag, 24. September 2022, treten die Urner auswärts gegen den BC Arth-Goldau 1 an. Ein Punktezuwachs wird angepeilt.

Mehr zum Thema:

Liga