Am Dienstag, 26. Oktober, kam es zur Kollision zwischen einem PW-Lenker und E-Bike-Lenker. Der E-Bike-Lenker zog sich erhebliche Verletzungen zu.
kantonspolizei uri
Ein Beamter der Kantonspolizei Uri. - Keystone

Am Dienstag fuhr ein Urner E-Bike-Lenker auf der Giessenstrasse in Richtung Altdorf. Unmittelbar nach der Ausfahrt der Autobahn beabsichtigte er links abzubiegen um auf den Radweg zu gelangen. Diese Situation bemerkte der nachfolgende PW-Lenker mit Urner Kontrollschildern zu spät.

In der Folge kam es zur Kollision. Der E-Bike-Lenker zog sich erhebliche Verletzungen zu.

Er wurde durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri überführt. Der Sachschaden beträgt rund 500 Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Autobahn Franken