Am Sonntag, 24. Oktober, kollidierte eine PW-Lenkerin mit einem voranfahrenden Personenwagen. Der Sachschaden beträgt rund 25'000 Franken.
Unfall
Der Sachschaden beträgt rund 25'000 Franken. - Kantonspolizei Uri

Am Sonntag, gegen 18.30 Uhr, fuhr die Lenkerin eines Personenwagens mit Berner Kontrollschildern auf der A2 Richtung Nord. Unmittelbar vor der Ausfahrt Altdorf kam es aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens zu einem Rückstau.

Diese Situation bemerkte die PW-Lenkerin zu spät. In der Folge kollidierte sie mit einem voranfahrenden Personenwagen mit Zürcher Kontrollschildern.

Die Beifahrerin des Zürcher Personenwagens wurde leicht verletzt. Sie wurde durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri überführt. Der Sachschaden beträgt rund 25'000 Franken.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst Uri, ein privates Abschleppunternehmen, das Amt für Betrieb Nationalstrassen sowie die Kantonspolizei Uri.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken A2