Schutz & Rettung Zürich (SRZ) übernimmt ab dem 1. Mai 2021 die notfallmedizinische Versorgung im Knonauer Amt.
SRZ
Ein Rettungssanitäter von Schutz und Rettung Zürich fährt einen Patienten in einen Rettungswagen. - Keystone

Schutz & Rettung Zürich (SRZ) übernimmt ab dem 1. Mai 2021 die notfallmedizinische Versorgung im Knonauer Amt. Bisher hat der Rettungsdienst des Spitals Affoltern (RDA) diese Aufgabe wahrgenommen.

SRZ rechnet laut Mitteilung vom Montag durch die Übernahme mit über 1700 Einsätzen mehr pro Jahr in den 14 betroffenen Gemeinden. Der bisherige RDA-Standort im Spital Affoltern bleibt als vollausgerüstete SRZ-Wache erhalten.

Die Übernahme der Notfallversorgung im Knonauer Amt erfolgte, weil die Stimmbevölkerung 2019 die Überführung des Spitals Affoltern in eine gemeinnützige Aktiengesellschaft gutgeheissen hatte. Das Spital wurde dadurch verpflichtet, die notfallmedizinische Versorgung der 14 Bezirksgemeinden sicherzustellen.

Mehr zum Thema:

1. Mai