Auf der Rossauerstrasse in der Gemeinde Mettmenstetten kommt es ab dem 25. Oktober 2021 aufgrund von Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen.
Dorfzentrum Mettmenstetten - Metmenstetten
Dorfzentrum Mettmenstetten - Metmenstetten - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Damit Sie auch in Zukunft eine sichere und leistungsfähige Infrastruktur nutzen können, erneuert das kantonale Tiefbauamt auf der Rossauerstrasse im Abschnitt zwischen Rossau bis zum Stockacher den Fahrbahnbelag, die Randsteine sowie Teile der Entwässerungsleitungen.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 25. Oktober 2021, und dauernvoraussichtlich bis im Juni 2022. Die Arbeiten werden etappenweise ausgeführt. Der Verkehr wird mit Lichtsignalanlagen einspurig durch die jeweiligen Baustellenbereiche geführt.

Die Liegenschaften im jeweiligen Bauabschnitt sind mit wenigen Ausnahmen mit Fahrzeugen erreichbar. Die Postautolinie 280 und der Nachtbus N24 verkehren bis zu den Vollsperrungen wie gewohnt.

Vollsperrungen für die Belagsarbeiten

Die Belagsarbeiten müssen aus Gründen der Einbauqualität des Deckbelgags und derArbeitssicherheit unter einer Vollsperrung durchgeführt werden. Die Vollsperrung erfolgt in zwei Etappen, Stockacher bis Wissenbach und Wissenbach bis Rossau im Frühling 2022.