Wie die Gemeinde Oppligen berichtet, erfüllt das Trinkwasser die chemischen Anforderungen gemäss der Lebensmittelgesetzgebung.
Ortsschild von Oppligen an der Kantonsstrasse bei der Brücke über die Rotache - Oppligen
Ortsschild von Oppligen an der Kantonsstrasse bei der Brücke über die Rotache - Oppligen - nau.ch / Ueli Hiltpold
Ad

Die Gemeinde Oppligen bezieht das Trinkwasser von der Wasserversorgung Blattenheid.

Der Gemeindeverband ist für die Wasserversorgung von rund 24'500 Menschen vom Stockental bis ins Kiesental verantwortlich.

Das Trinkwasser schmeckt immer frisch

Die Probenahmen ergeben, dass das Trinkwasser die chemischen Anforderungen gemäss der Lebensmittelgesetzgebung erfüllt.

Das Trinkwasser hat einen guten Geschmack, es schmeckt immer frisch.

Der Gemeinderat informiert die Einwohner, dass die aktuellen Angaben zur Wasserqualität unter den auf der Webseite der Gemeinde findbaren Link ersichtlich sind.

Mehr zum Thema:

Oppligen