Am 24. und 26. November 2021 findet im Grossratssaal in Aarau der Versuch statt, ein mögliches Zukunftszenario zum Leben zu erwecken.
Tuchlaube und Bühne - Aarau, Aargau
Tuchlaube und Bühne - Aarau, Aargau - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Wie sich die Region, die Schweiz oder gar die ganze Welt in Zukunft entwickeln wird, weiss niemand. Es gibt jedoch Tendenzen und die Möglichkeit mittels Szenarien potenzielle Entwicklungen abzuschätzen.

Das Projekt «Die AarauAG®», das am 24. und 26. November 2021 im Grossratssaal stattfindet, ist der Versuch, ein mögliches Zukunftszenario zum Leben zu erwecken. Für dieses Experiment wählt die Gruppe «Proberaum Zukunft» ein Szenario für das Jahr 2071, in dem die über zwei Jahrhunderte vorherrschende Epoche der Nationalstaaten durch ein neues Zeitalter der Konzerne abgelöst worden ist.

Die Vorstellungen beginnen am 24. November 2021 und am 26. November 2021 jeweils um 19.30 Uhr. Die Dauer beträgt inklusive Pause etwa drei Stunden.