Die Stadt Aarau organisiert am 18. September 2021 die Aktion «Tatort Littering» für eine wirksame und nachhaltige Littering-Prävention.
300 Franken
Littering - Keystone

Die Stadt Aarau organisiert, im Rahmen des nationalen Clean up days am 18. September 2021, die Aktion «Tatort Littering». Die Stadt Aarau engagiert sich mit der Aktion für eine wirksame und nachhaltige Littering-Prävention.

Von Freitag, 17. bis Samstag, 18. September 2021, wird an neuralgischen Stellen in der Stadt der Abfall liegen gelassen. Die entsprechenden «Littering-Hotspots» werden also nicht wie üblich gereinigt, sondern markiert, um den Passanten die Auswirkungen von Littering vor Augen zu führen.

Die Stadt Aarau arbeitet bei dieser Aktion eng mit Partnern wie der Güselwehr Aarau zusammen. Diese Aktion im Rahmen des Clean up days ist nur eine von vielen Massnahmen der Stadt Aarau im Bereich der Prävention gegen Littering.

Mehr zum Thema:

Tatort