Bei Eröffnung der Schweizer Börse liegt der SMI 0,2 Prozent im Minus aber immer noch bei 11'700 Punkten. Der Aktienmarkt dreht im frühen Handel ins Plus.
smi
Der Swiss Market Index (SMI) tendiert weiter aufwärts. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Schweizer Aktienmarkt lag bei Eröffnung der Börse 0,2 Prozent im Minus.
  • Nach dem Allzeithoch liegt der Index bei 11'700 Punkten.

Laut dem Bericht der Schweizer Börse startete der Swiss Market Index (SMI) am Mittwoch 0,2 Prozentpunkte im Minus. Im frühen Handel dreht der Markt ins Plus. Der Leitindex hat sich in den letzten zwei Wochen fast nur nach oben bewegt. Mittlerweile liegt er bei 11'700 Punkten.

Nach dem Allzeithoch des SMI soll der Trend nicht mehr so stark nach oben zu zeigen. In Marktkreisen überrascht es gemäss «awp» nicht, dass es nach den jüngsten Entwicklungen zu Gewinnmitnahmen und Konsolidierungen kommt.

Die Sorgen betreffend der Preiszunahmen steigen. Aus China wurden die Preisdaten vorgestellt. Die Produzenten-Preise des Monats Mai haben so stark angezogen wie seit 13 Jahren nicht mehr.

Mehr zum Thema:

Handel Schweizer Börse