Zum Wochenstart kann sich das Pharma-Unternehmen Morphosys erholen. Die Aktie des Unternehmens erzielt im SDAX den stärksten Wert.
Morphosys
Morphosys hat mit Dr. Sarah Fakih eine neue Leiterin der Abteilung Corporate Communications und Investor Reslations. - screenshot/morphosys

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Aktie von Morphosys erzielt im SDAX den stärksten Wert.
  • Das Unternehmen plant weitere Zuwächse mit dem Krebsmedikament Monjuvi.

Morphosys holt wieder auf. Dies, nachdem die Aktie des biopharmazeutischen Unternehmens unter die 30-Euro-Marke abgerutscht war. Diese legte nun um 3,7 Prozent zu. Sie liegt momentan bei 32 Euro (rund 33 Franken).

Morphosys plant weitere Zuwächse mit dem Krebsmedikament Monjuvi in den USA. Dies gab das Unternehmen mit Sitz in Planegg (DE) in einer Mitteilung bekannt. Ausserdem stehen weitere Investitionen in die Forschung und Entwicklung an. Der Konzern befindet sich gegenwärtig in einer Transitionsphase.

Denn der Auftragsforscher ziele darauf ab, Medikamenten-Entwickler zu werden, so «Der Aktionär».

Mehr zum Thema:

Euro Aktie Franken