Die Modekette GAP hebt dank starker Nachfrage nach ihren Marken Old Navy und Athleta ihren Umsatzausblick für das Gesamtjahr zum zweiten Mal an. Gap erwartet nach eigenen Angaben nun einen Anstieg der Nettoerlöse um rund 30 Prozent nach zuvor 20 Prozent.
Gap spaltet sich auf
Gap spaltet sich auf - GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Analysten gehen von einem Wachstum um rund 24 Prozent aus.

Beim Gewinn rechnet die Modekette mit 2,10 bis 2,25 Dollar je Aktie nach zuvor 1,60 bis 1,75 Dollar. Im zweiten Quartal sei der Nettoumsatz um 29 Prozent auf 4,21 Milliarden Dollar geklettert. Die Verbraucher hätten nach dem Ende vieler Corona-Beschränkungen wieder bei Bekleidung zugegriffen, erklärte GAP den optimistischen Ausblick.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Dollar Aktie