Die Rechnung 2017 der Stadt St.Gallen weist einen Ertragsüberschuss von CHF 12.1 Mio. aus.
Symbolbild: Keystone
Symbolbild: Keystone - Community
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Nau.ch zeigt Ihnen, was hyperlokal geschieht.
  • Schreiben auch Sie einen Beitrag!

Bei einem Gesamtertrag von CHF 591.6 Mio. (Vorjahr: CHF 578.6 Mio.) und einem Gesamtaufwand von CHF 579.5 Mio. (Vorjahr: CHF 572.8 Mio.) schliesst die Laufende Rechnung mit einem Ertragsüberschuss von CHF 12.1 Mio. ab (Vorjahr: CHF 5.8 Mio.). Budgetiert war ein Defizit in der Höhe von CHF 3.97 Mio.

Abweichungen zum Voranschlag

Die Konsumausgaben verzeichnen gegenüber dem Voranschlag eine minimale Minderausgabe von CHF 0.2 Mio. Die Gesamtabschreibungen liegen CHF 1.1 Mio. tiefer als im Voranschlag vorgesehen.

Der Ertrag der Laufenden Rechnung übertrifft den Voranschlag um CHF 22.5 Millionen. Dabei sind besonders die eigenen Steuererträge hervorzuheben, welche mit CHF 274.3 Mio. um CHF 7.2 Mio. über dem Vorjahreswert sowie um CHF 7.7 Mio. über dem budgetierten Betrag liegen.

-Mitteilung der Stadt St.Gallen

Ad
Ad