Daniel Fust ist neuer VR-Präsident der Pfandbriefzentrale der schweizerischen Kantonalbanken.
Der neue CEO der Graubündner Kantonalbank (GKB): Daniel Fust. - Graubündner Kantonalbank

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Pfandbriefzentrale der schweizerischen Kantonalbanken hat einen neuen VR-Präsidenten.
  • Der CEO der Graubündener Kantonalbank Daniel Fust übernimmt den Posten.

Die Pfandbriefzentrale der schweizerischen Kantonalbanken erhält mit Daniel Fust einen neuen Verwaltungsratspräsidenten.

Die Aktionäre wählten den CEO der Graubündner Kantonalbank zum Nachfolger von Blaise Goetschin, dem CEO der Genfer Kantonalbank. Dieser stellte sich nach 15 Jahren als VR-Präsident nicht mehr zur Wiederwahl, wie die GKB am Freitagabend mitteilte.

Fust wird den Verwaltungsrat der Pfandbriefzentrale der schweizerischen Kantonalbanken laut der Mitteilung bis 2024 präsidieren.

Es sei ihm ein grosses Anliegen, dieses erfolgreiche Geschäftsmodell im Dienst aller Kantonalbanken in eine erfolgreiche, nachhaltige Zukunft zu tragen, wird er in der Mitteilung zitiert.

Mehr zum Thema:

Verwaltungsrat