Die GEA Group, welche auf den Maschinenbau im Industriebereich spezialisiert ist, konnte sich den grössten Auftrag in seiner Unternehmungsgeschichte sichern.
GEA Group
Das GEA Center in Düsseldorf möchte zukünftig weiterwachsen. (Archivbild) - GEA

Das Wichtigste in Kürze

  • Die GEA Groupt zieht grössten Auftrag in seiner Geschichte an Land.
  • Der Maschinenbauer wird bei der Ausstattung einer Novozymes-Fabrik in den USA aushelfen.

Wie der MDAX-Konzern verkündete, konnte sich die GEA Group in Zusammenarbeit mit dem dänischen Biotechnologieunternehmen Novozymes einen riesigen Auftrag sichern.

Novozymes gab dem Maschinenbauer den Auftrag einer Ausstattung einer Grossanlage zur Herstellung von pflanzenbasierten Proteinen in den USA. Der Auftragswert liege im «deutlich oberen» zweistelligen Millionen-Bereich.

Der Baubeginn der Fabrik soll noch in diesem Jahr starten und die Produktion soll 2023 beginnen. Die GEA Group wird mit der Konstruktion der Prozessanlagen jetzt beginnen und sollen voraussichtlich 2022 installiert werden. Bei steigender Nachfrage könnte die Anfangskapazität noch erweitert werden.

Die Aktie der GEA liegt mit 1,16 im Plus bei 40,87 Euro (44,47 Franken).

Mehr zum Thema:

Euro Aktie