Edisun Power musste aufgrund der Corona-Krise mit historisch tiefen Preisen kämpfen. Trotzdem konnte das Unternehmen einen Gewinn erwirtschaften.
Edisun Power
Das Logo von Edisun Power an einem Firmensitz. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Edisun Power Europe AG ist ein Betreiber von Fotovoltaik-Anlagen.
  • Insgesamt erwirtschaftete die Firma einen Reingewinn von 3,29 Millionen Franken.
  • Dies, obwohl die Strompreise während der Krise in einem Rekordtief waren.

Die Edisun Power Europe AG ist eine Schweizer Firma, die Fotovoltaik-Anlagen finanziert und betreibt. Aus finanzieller Sicht war das Jahr 2020 für Edisun Power ein Übergangsjahr, schreibt das Unternehmen in einer Medienmitteilung.

Die Firma startete den Bau der 206 MW grossen Pipeline in Portugal. Die erste Anlage konnte Ende des Jahres ans Netz angeschlossen werden.

Edisun Power
Ein Photovoltaik-Kraftwerk von Edisun Power auf dem Dach des Messe- und Handelszentrums in Zürich-Oerlikon. - Keystone

Auch die Corona-Pandemie hatte Auswirkungen auf das Geschäft der Firma. Im ersten Halbjahr der Krise herrschten historisch tiefe Strompreise. Diese wirkten sich negativ auf das Ergebnis des Unternehmens aus.

Trotz den anfänglichen Schwierigkeiten konnte die Firma einen Reingewinn von 3,29 Millionen Franken erwirtschaften. Der Verwaltungsrat hat eine Dividende von 1,10 Franken pro Aktie beschlossen.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Pipeline Aktie Franken Verwaltungsrat