Mit der Abschaltung von drei weiteren Kraftwerken geht der Atomausstieg in Deutschland am Silvesterabend in die Endphase.
Atomkraftwerk Grundremmingen in Bayern
Atomkraftwerk Grundremmingen in Bayern - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Abgeschaltet werden am Freitagabend gemäss den gesetzlichen Vorgaben die Atomkraftwerke Brokdorf in Schleswig-Holstein, Grohnde in Niedersachsen und Gundremmingen C in Bayern..

Ein Jahr später sollen dann auch die drei letzten Akw vom Netz gehen.

Abgeschaltet werden am Freitagabend gemäss den gesetzlichen Vorgaben die Atomkraftwerke Brokdorf in Schleswig-Holstein, Grohnde in Niedersachsen und Gundremmingen C in Bayern. Für die Akw Brokdorf und Grohnde ist dies nach Angaben des Betreibers Preussenelektra kurz vor Mitternacht vorgesehen, für das Akw Gundremmingen nach Angaben des Betreibers RWE gegen 22.00 Uhr. Ausserdem vom Netz gehen am Freitag im Rahmen des beschlossenen Kohleausstiegs drei kleinere Braunkohlekraftwerke in Nordrhein-Westfalen.