Credit-Suisse-CEO Thomas Gottstein sieht die Grossbank in ihrem angestrebten Umbau auf Kurs. Die CS wolle nun das Vertrauen der verschiedenen Anspruchsgruppen zurückgewinnen, betonte Gottstein am Dienstag am «Investor Deep Dive» vor den Investoren.
credit suisse
Die Credit Suisse. (Symbolbild) - Keystone
Ad

Auch das herausfordernde Umfeld an den Finanzmärkten halte die CS in ihrem Umbau nicht ab, gab sich der Bankchef überzeugt.

So sei etwa die angestrebte Verlagerung des Kapitals von der Investment Bank in die Vermögensverwaltungsdivision in der Höhe von 3 Milliarden Franken bereits zu über 80 Prozent umgesetzt. Die Bank sei zudem auf gutem Weg, die Kostenziele zu erreichen.

Auch bei der Umstellung auf ein weniger risikoreiches Geschäftsmodell sah Gottstein gute Fortschritte. Die Credit Suisse arbeite weiterhin stark an ihrer Risikokultur. Insgesamt seien die Marktrisiken der Gruppe um rund 20 Prozent reduziert worden, bekräftigte er.

Mehr zum Thema:

Credit Suisse Franken