Die Allreal Generalunternehmung AG überrascht mit ihren Halbjahreszahlen. In der ersten Hälfte 2021 lief es dem Immobilien-Unternehmen ausgezeichnet.
Allreal Generalunternehmung AG
Die Allreal AG blickt auf ein positives Halbjahr zurück. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Allreal ist eine Immobilienfirma mit Sitz in Baar ZG.
  • Im ersten Halbjahr 2021 konnte das Unternehmen ein exzellentes Ergebnis erzielen.
  • Die Prognose von Allreal wurde durch das Ergebnis positiv beeinflusst.

Die Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Allreal kann auf ein äusserst erfolgreiches Halbjahr zurückblicken. Zum positiven Ergebnis trug auch die erneute Aufwertung des Portfolios bei.

Durch das erfreuliche Ergebnis gibt sich das Unternehmen laut «cash.ch» auch bei den Aussichten etwas optimistischer. Auch wenn die Gesamtleistung des Konzerns im Vergleich zum Vorjahr um 5,9 Prozent geschrumpft ist.

Mieterträge steigen

Weiter stiegen die Mieterträge des Unternehmens leicht an. Dazu hätten auch Portfoliozugänge beigetragen.

Auch Corona ist weiterhin Thema. Es wurden Mietzinserlasse von 0,5 Millionen gewährt. 2020 lagen diese bei 1,4 Millionen.

Mehr zum Thema:

Coronavirus