ABB verkauft die Division Power Conversion für 505 Millionen US-Dollar an die taiwanesische AcBel Polytech Inc.
Wie angekündigt hat sich ABB von seiner Geschäftseinheit Power Conversion getrennt. (Symbolbild)
Wie angekündigt hat sich ABB von seiner Geschäftseinheit Power Conversion getrennt. (Symbolbild) - sda - KEYSTONE/MELANIE DUCHENE
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • ABB verkauft seine Division Power Conversion.
  • Käufer ist die taiwanesische AcBel Polytech Inc.
  • Diese zahlt dafür 505 Millionen US-Dollar

Der Technologiekonzern ABB hat für die Division Power Conversion einen Käufer gefunden. Verkauft wird der Bereich für 505 Millionen US-Dollar an die taiwanesische AcBel Polytech Inc. Die Transaktion wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2023 abgeschlossen.

ABB erwartet sich aus dem Verkauf einen geringen nicht-operativen Buchgewinn, heisst es in einer Mitteilung vom Freitag.

Die Division Power Conversion, ehemals Lineage Power, wurde von ABB im Rahmen der 2018 erfolgten Akquisition von GE Industrial Solutions übernommen. Sie ist nicht Teil des Kerngeschäfts von ABB. Die Division hat ihren Sitz in Texas, USA, und beschäftigt etwa 1500 Mitarbeitende.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

VerkaufABBDollar