Die Mercedes-Benz streicht die A-Klasse um das Jahr 2025 aus dem Programm. Auch die B-Klasse wird eingestellt.
a klasse
Mercedes-Benz Group stellt das Kult-Model, die A-Klasse, für immer ein - Daimler
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Mercedes streicht seine A-Klasse aus dem Programm.
  • Auch die B-Klasse lässt der Stuttgarter Autobauer auslaufen.
  • Zukünftig will die Mercedes vermehrt auf Luxus-Wagen setzen.

Die Produktion eines belieben Kult-Modells wird eingestellt – und zwar für immer.

Das «Handelsblatt» berichtete am Montag unter Berufung auf Konzernkreise, die A-Klasse solle um das Jahr 2025 herum komplett eingestellt werden. Weder für die Variante als Schrägheck noch als verlängerte Limousine werde es einen Nachfolger geben.

a klasse
Das neue Mercedes A-Klasse Modell. Die Mercedes-Benz Group stellt das Kult-Modell ein. - Daimler

Dem Bericht zufolge lässt der Stuttgarter Autobauer auch seine B-Klasse auslaufen. Demnach gelten beide Modellreihen als unrentabel. Die Veränderungen führen laut «Handelsblatt» zu höheren Einstiegspreisen für einen Mercedes, von derzeit unter 30'000 Euro auf rund 40'000 Euro.

Bereits im Mai kündige die Mercedes-Benz Group an, dass sie zukünftig mehr auf Luxus setzen will. Modelle wie AMG, S-Klasse oder Maybach sollen vermehrt verkauft werden.

Mehr zum Thema:

Euro Mercedes