Ein Kleinflugzeug ist am Sonntagnachmittag unweit des Flugplatzes Konstanz am Bodensee abgestürzt.
konstanz
Die süddeutsche Stadt Konstanz am Bodensee. - Tourist Information Konstanz GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • In Konstanz ist am Sonntagnachmittag ein Kleinflugzeug abgestürzt.
  • Beide Insassen mussten mit schweren Verletzungen ins Spital eingeliefert werden.

An Bord des Zweisitzers befanden sich zwei Personen. Sie wurden lebensgefährlich verletzt. Laut Polizeiangaben stürzte die zweisitzige Maschine vom Typ «Grumman» nach dem Start rund 500 Meter von der Startbahn entfernt in ein Waldstück.

Rettungsdienste brachten den 44-jährigen Piloten und eine 50 Jahre alte Co-Pilotin in umliegende Krankenhäuser.

Das Flugzeug war den Angaben zufolge nur noch ein Wrack. Zu der vorerst unbekannten Absturzursache ermitteln jetzt Spezialisten der Kriminalpolizei und der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung.

Mehr zum Thema:

Bodensee Absturz