Am gestrigen Dienstag haben Unbekannte in Winterthur ZH das «Z»-Symbol und zwei fehlerhafte Hakenkreuze auf ein Auto mit ukrainischem Kennzeichen gesprayt.
winterthur unbekannte
In Winterthur ZH haben Unbekannte ein Auto mit ukrainischem Kennzeichen verunstaltet. - Instagram/@szeneishwintiblog

Das Wichtigste in Kürze

  • In Winterthur haben Unbekannte am Dienstagmorgen ein ukrainisches Auto verunstaltet.
  • In Gelb wurden ein «Z»-Symbol und zwei fehlerhafte Hakenkreuze auf das Fahrzeug gesprayt.
  • Bei der Stadtpolizei Winterthur ist noch keine Strafanzeige eingegangen.

In Winterthur ZH haben Unbekannte am Dienstag ein ukrainisches Auto verunstaltet. Stand gestern weiss die Stadtpolizei Winterthur von dem Vorfall. Allerdings sei noch keine Anzeige eingegangen, wie «Radio TOP» berichtet. Bis die geschädigte Person einen Strafantrag stellt, kann die Polizei keine Ermittlungen aufnehmen.

Der Instagram-Account «szeneischwintiblog» postete am Dienstagmorgen mehrere Fotos von dem besprayten Audi. Offenbar wurde das Fahrzeug mit dem russischen «Z»-Symbol und zwei fehlerhaften Hakenkreuzen beschmiert. Das «Z» gilt als Propagandazeichen für den russischen Angriffskrieg in der Ukraine.

Die Kantonspolizei Zürich hat dem Besitzer oder der Besitzerin eine Nachricht auf der Windschutzscheibe hinterlassen. Eine Halteranfrage einer ukrainischen Autonummer ist nicht möglich.

Mehr zum Thema:

Instagram Audi