Das Wetter geht turbulent weiter. Auch heute Montag kommt es wieder zu Regenschauern und Gewittern. Fussball-Fans sollten sich einen Platz im Inneren sichern.
Gewitter Wetter
Heute kurz vor 17 Uhr zieht eine Gewitterfront auf die Schweiz zu. - Screenshot Landi Wetter

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Nachmittag ziehen hierzulande Regen und Gewitter von Südwesten Richtung Nordosten.
  • Die Unwetter können teils auch heftig ausfallen.

Starker Regen, heftige Gewitter und teils sogar Hagel: Die ein oder andere Grillparty vor dem gestrigen EM-Spiel der Schweiz fiel ins Wasser. Insgesamt wurden bis 23 Uhr ganze 25'000 Blitze gezählt.

In Riggisberg BE hagelte es am Sonntag. - Leserreporter

Und auch heute Montag bleibt das Wetter stürmisch. Wie «SRF Meteo» berichtet, geht es bereits am Nachmittag im Südwesten los.

Mögen Sie Gewitter im Sommer?

Gemäss dem Niederschlagsradar startet der Regen gegen 15 Uhr im Wallis. Rund eine Stunde später soll es dann in mehreren Teilen des Kantons Bern so weit sein. In beinahe allen Regionen der Nord- und Westschweiz sollte ab dann das Haus nur noch mit einem Regenschirm verlassen werden.

Es wird mit vereinzelten Gewittern gerechnet. Die Unwetter «können zum Teil auch heftig ausfallen», schreibt SRF Meteo. Am Vormittag bleibt es voraussichtlich trocken und warm.

Zwei Jungs rennen vor dem Regen davon. - Leserreporter

Mehr zum Thema:

Unwetter Gewitter Wasser Meteo SRF Wetter