Sonniges Wetter lockt am Wochenende ins Freie. Eine warme Jacke ist aber ausser im Wallis überall noch Pflicht. Am Sonntagabend wird es wieder nass.
frühling wetter
Die ersten Schneeglöckchen läuten überall in der Schweiz vorsichtig den Frühling ein. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Meteorologen prognostizieren ein sonniges, aber frisches Wochenende.
  • Einzig im Wallis darf gleichzeitig mit frühlingshaftem Wetter gerechnet werden.
  • Die Temperaturen im Flachland bewegen sich zwischen 7 und 10 Grad.

Der Saharastaub, welcher diese Woche die Experten staunen liess und uns spektakuläre Wetterbilder bescherte, ist passé. Er wurde im Verlauf des heutigen Freitags endgültig von einer sich annähernden Kaltfront weggewaschen. Gegen Abend sollte sich die Situation allmählich abtrocknen und wieder stabilisieren.

Grillen am Samstag nur mit Jacke

Der Samstag beginnt im Flachland gemäss «Meteoschweiz» mit Hochnebel, der sich nach dem Mittag auflösen soll. Danach dürfen wir uns auf einen sonnigen Samstagnachmittag und Abend freuen. Wer jetzt aber schon die Grillzange aus dem Schrank holt, sollte vorsichtig sein, denn das Wetter bleibt kühl: Höchsttemperaturen sind um 9 Grad in Basel und Schaffhausen.

grillen wetter
Wer nicht länger auf die erste Grillwurst warten will, sollte eine Jacke einpacken. Das Wetter bleibt kühl. - sda - KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

Eine warme Jacke ist also weiterhin Pflicht, denn gleichzeitig bläst eine spürbare Bise. In den Alpen ist diese noch etwas stärker. Eine Ausnahme bildet das Wallis, wo das Thermometer bis auf 14 Grad klettern kann. Die Bise soll gegen Abend auch nachlassen, in der Nacht muss man dafür mit etwas Regen rechnen.

Wetter am Sonntag wechselhaft und mild

Am Sonntag kann es besonders in der Westschweiz zu Niederschlägen kommen, während die Deutschschweiz mehrheitlich trocken bleibt. Wolkenfelder wechseln sich mit längeren sonnigen Abschnitten ab, welche der Innerschweiz milde 9 Grad am Nachmittag bescheren.

meteo
Am Sonntag ziehen von Westen her vermehrt Wolken auf. Trotzdem gibt es viel Sonne. - SRF Meteo

Gegen Abend dann sichtlich mehr Wolken und etwas Regen unmittelbar nördlich der Alpen. Die Schneefallgrenze bewegt sich gemäss den Meteorologen des Bundes um die 1000 Meter. Besonders am Alpen-Nordhang darf so mit 1–5 cm Neuschnee gerechnet werden.

Mehr zum Thema:

Meteoschweiz Schneefallgrenze Wetter