Im Tessiner Bezirk Mendrisio ist am Donnerstag ein Waldbrand ausgebrochen. Bis auf einige Brandnester ist der Brand nun unter Kontrolle.
bezirk mendrisio
Autos der Tessiner Polizei. (Symbolbild) - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Tessiner Bezirk Mendrisio ist am Donnerstag ein Waldbrand ausgebrochen.
  • Als Folge mussten drei Personen evakuiert werden.
  • Mittlerweile konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden.

Oberhalb von Muggio im Mendrisiotto ist am Donnerstag ein Waldbrand ausgebrochen.

Drei Personen mussten evakuiert werden. Das teilte die Tessiner Kantonspolizei mit. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und des windigen Wetters sei es schwierig gewesen, die Flammen in Schach zu halten.

Noch einige Brandnester im Bezirk Mendrisio

Ausgebrochen ist der Brand kurz nach 11 Uhr, wie es in einer Mitteilung der Polizei heisst. Zuerst habe es auf einer Wiese gebrannt, bevor die Flammen teilweise auf den Wald übergegriffen hätten. Drei Löschhelikopter standen im Einsatz.

Mittlerweile ist der Brand unter Kontrolle. Es seien jedoch noch einige Brandnester vorhanden, die überwacht werden.

Aufgrund der Löscharbeiten musste die Kantonsstrasse zwischen Scudellate und Roncapiano gesperrt werden.

Mehr zum Thema:

Schach Waldbrand