Am Donnerstagabend erhellte nicht nur der Mond den Schweizer Nachthimmel. Ein mysteriöses Objekt sorgte für grosse Augen – etwa ein Ufo?
Ein leuchtendes Objekt erhellte den Nachthimmel in Faoug VD. - Nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Wurde die Erde am Donnerstagabend von Aliens besucht?
  • Ein von blossem Auge erkennbares leuchtendes Objekt erhellte die Nacht.

Am Donnerstagabend rieb sich so manch ein Schweizer die Augen, als er in den Nachthimmel blickte. Ein leuchtendes Objekt raste über das Himmelszelt. Auch eine Nau.ch-Leserin zückte erstaunt das Smartphone, um das Schauspiel auf Video festzuhalten.

Nach einigen Minuten war der Spuk allerdings bereits wieder vorbei. Doch was war es? Wurden wir von Aliens kontaktiert, handelte es sich um ein UFO?

aliens
Beim mysteriösen Objekt handelte es sich um eine SpaceX-Falcon-9-Rakete. - Screenshot Twitter / UFOMeldestelle

Nein, leider kein Ufo. Bei der mysteriösen Erscheinung dürfte es sich wohl um ein Überbleibsel einer Rakete von Elon Musks SpaceX gehandelt haben. Gestern wurde nämlich eine Falcon-9-Rakete gelauncht, um Starlink-Satelliten ins Weltall zu befördern.

Das Objekt war also gar kein Objekt, sondern wohl Rauchwolken, welche von der Trägerrakete produziert wurden. Diese wurden dann durch einfallende Lichtstrahlen erhellt.

Es ist nicht das erste Mal, dass Elon Musks Unternehmen für Augenreiben sorgen. Auch in Deutschland sorgten die Starlink-Satelliten Anfang März für Aufmerksamkeit.

Mehr zum Thema:

Smartphone SpaceX Mond