Die Thunerseespiele verschieben das Musical «Io Senza Te» erneut um ein Jahr.
Thunerseespiele Management AG Coronavirus
Die Thunerseespiele haben ihr Musical «Io Senza Te» auf das nächste Jahr verschoben. - Keystone

Die anhaltende Planungsunsicherheit aufgrund der Coronapandemie erfordere diese Massnahme, teilten die Veranstalter am Freitag mit.

Die Proben hätten im Mai beginnen sollen. Es sei jedoch derzeit nicht möglich, die nötigen Vorbereitungen dafür und für die Spielzeit im Sommer treffen zu können, heisst es in dem Communiqué.

«Io Senza Te» wurde 2015 und 2016 bereits in Zürich aufgeführt und zog rund 120‘000 Besucherinnen und Besucher an. Die Neuinszenierung des Schweizer Mundart-Musicals (Regie Stefan Huber) mit den grössten Hits von Peter, Sue und Marc soll neu vom 13. Juli bis 27. August 2022 gespielt werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.