In einem Hotel in Malbun FL ist am vergangenen Samstag wegen der Covid-Zertifikatspflicht ein Streit eskaliert. Ein Hoteldirektor wurde tätlich angegangen.
Coronavirus
Bündner Firmen vergeben bei ihren Betriebstestungen kostenlose Testzertifikate. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In einem Hotel in Liechtenstein kam es wegen des Covid-Zertifikats zum Streit.
  • Ein Gast verpasste dem Hoteldirektor eine Ohrfeige und Faustschläge.

In einem Hotel in Malbun FL ist am vergangenen Samstag wegen der Covid-Zertifikatspflicht ein Streit eskaliert. Ein Gast verpasste dem Hoteldirektor eine Ohrfeige und Faustschläge.

Gegen 19 Uhr betrat ein Paar den Hotelbetrieb und wurde dabei aufgefordert, das Covid-Zertifikat vorzuweisen.

In der Folge kam es zu Unstimmigkeiten und einer verbalen Auseinandersetzung, wie die Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein am Dienstag in einer Mitteilung schrieb.

Paar flüchtet nach tätlichem Angriff

Während des Streits begab sich der Gast laut Polizeiangaben hinter die Rezeption, verpasste dem Hoteldirektor eine Ohrfeige und Faustschläge gegen die Brust sowie den Hals- und Nackenbereich. Daraufhin verliess das Paar das Hotel in unbekannter Richtung.

Der Hoteldirektor erlitt Verletzungen im Rippenbereich sowie Prellungen. Ermittlungen zum Täter und seiner Begleitung laufen.