Der Kanton Luzern verzichtet auf die Bewerbung für den ESC 2025 wegen fehlender Kapazitäten.
Eurovision
Eurovision Song Contest (ESC) 2024 mit Gewinner Nemo. (Archivbild) - Keystone

Die Stadt Luzern wird sich nicht um die Austragung des Eurovision Song Contests (ESC) 2025 bewerben. Luzern verfügt nicht über einen Austragungsort mit denselben Kapazitäten wie es in anderen Städten der Fall ist, teilte die Stadt am Freitag mit.

Aus Sicht der Stadt Luzern würde sich für einen Anlass dieser Grössenordnung hauptsächlich die Messe Luzern eignen. Sie hat die Ausschreibungsunterlagen der SRG für die Host-City des Eurovision Song Contests (ESC) gemeinsam mit der Messe Luzern AG vertieft geprüft, heisst es weiter.

Weil die Hallen der Messe Luzern im Vergleich mit anderen potenziellen Austragungsstätten aber eine deutlich tiefere Personenkapazität haben, verzichtet die Stadt auf eine Bewerbung, wie sie festhält.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

SRG