Manche Länder impfen auch Touristen. Ein Covid-Zertifikat in der Schweiz ist damit aber nicht auf sicher, wie etwa viele Serben erleben.
Impfstoff
Einige Länder impfen auch Impftouristen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Serbien, Russland und Dubai impfen auch Touristen.
  • Ein Covid-Zertifikat gibt es aber nur für in der Schweiz zugelassene Impfstoffe.

Mittlerweile ist es kein Problem mehr, in der Schweiz an die Corona-Impfung zu kommen. Die Impf-Motivation der Bevölkerung sinkt.

Einerseits gibt es einen Stadt-Land-Graben, andererseits ortet das Bundesamt für Gesundheit einen Teil des Problems bei den Migranten.

Coronavirus Anne Lévy
Anne Lévy, Direktorin des BAG, spricht an einem Point de Presse zur Pandemie des Coronavirus. - Keystone

Nau.ch hat darum bei mehreren Botschaften in der Schweiz angeklopft. Der Grossteil der Anfragen blieb unbeantwortet. Man rate zur Impfung, heisst es bei den anderen. So etwa bei der kosovarischen Botschaft.

Der serbische Botschafter Goran Bradic wartet gar mit überraschenden Aussagen auf. «Wir wissen, dass viele Landsleute – darunter auch einige Schweizer – in den vergangenen Monaten nach Serbien gefahren sind, um sich dort impfen zu lassen», sagt er. Genaue Zahlen kann er allerdings nicht liefern.

Aleksandar Vučić
Der serbische Präsident Aleksandar Vucic hat den Impfturbo früh gezündet. - Keystone

Das Land hat den Impfturbo vor der Schweiz gezündet. Rund die Hälfte der Bevölkerung ist mittlerweile geimpft. Von Beginn weg standen die Dosen auch Ausländern kostenlos zur Verfügung – als «Zeichen der Solidarität». Dieses Angebot dürfte zu Beginn der Impf-Kampagne auch für Schweizer attraktiv gewesen sind – immerhin waren anfänglich Impf-Termine Mangelware.

Covid-Zertifikat nicht für alle

Bei der Anmeldung können Impfwillige das Vakzin gleich selbst wählen. Im Angebot stehen neben Dosen von Pfizer-Biontech auch AstraZeneca, Sinovac und Sputnik V.

Nicht nur Serbien heisst Impftouristen willkommen. In Russland kriegen den Piks alle, die es wollen – unabhängig vom Wohnort. Gleich handhaben es auch Dubai und Abu Dhabi.

Covid-Zertifikat Coronavirus
Die Covid-Certificat-App des Bundes. - Keystone

Unabhängig davon, wo man sich impfen lässt: Wer sich nicht die Vakzine von Moderna, Pfizer-Biontech oder Johnson&Johnson spritzen lässt, hat in der Schweiz Probleme.

Zertifikat bei Club-Besuch Pflicht

Grund ist das Covid-Zertifikat, das hierzulande nach der zweiten Dosis abgegeben wird. Wer heute einen Club besuchen will, muss dieses Dokument vorweisen. Auch in anderen Bereichen ist Zutritt nur mit dem Zertifikat möglich – etwa an Grossveranstaltungen.

Haben Sie sich im Ausland impfen lassen?

Grundsätzlich ist es möglich, das Dokument auch nach einem Piks im Ausland zu erhalten. Wie viele Schweizer davon Gebrauch machen, weiss man beim BAG nicht. Klar ist hingegen: «Ein Covid-Zertifikat wird nur ausgestellt, wenn die Person mit einem in der Schweiz zugelassenen Impfstoff geimpft wurde», sagt eine BAG-Sprecherin.

Heisst: Wer sich im Ausland AstraZeneca, Sinovac oder Sputnik V. hat spritzen lassen, guckt in die Röhre. Wie für Ungeimpfte ist für den Club-Besuch weiterhin ein Corona-Test nötig.

Mehr zum Thema:

Botschafter Pfizer Coronavirus