Am Donnerstag war Welttag der Blindenschrift. Nau hat den Schweizerischen Blindenbund in Zürich besucht.
So funktioniert die Tastatur bei der Blindenschrift - Nau
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Zina Indermaur ist als vierjähriges Mädchen erblindet.
  • Sie schliesst in Kürze ihre Ausbildung als Blindenschrift-Lehrerin ab.
  • Die Blindenschrift heisst auch Braille-Schrift und wurde 1825 von Louis Braille entwickelt.

Am internationalen Tag der Blindenschrift «Braille» (Donnerstag) hat Nau den Schweizerischen Blindenbund in Zürich besucht. «Braille» ermöglicht es gegen 10'000 blinden Menschen in der Schweiz, Artikel auf dem PC-Bildschirm und auch auf dem iPhone zu lesen.

Zina Indermauer ist seit ihrem vierten Lebensjahr blind. Durch eine Glaukomerkrankung verlor sie damals ihr Augenlicht. Jetzt lässt sich die junge Frau zur Blindenschrift-Lehrerin ausbilden. Indermauer erklärt: «Ein Satz kann 28 Zeichen lang sein.»

Wie die Blinden-Tastatur auf PC und Mobile funktioniert und wie die Schrift ertastet wird, zeigt Indermauer in der eindrücklichen Video-Reportage von Nau-Reporterin Debi Rullo.

So bedienen Blinde ein iPhone!

Hier sehen Sie die ganze Video-Reportage

Mehr zum Thema:

iPhone