Erst vor vier Jahren gegründet, blickt Rehkitzrettung Schweiz auf eine Erfolgsgeschichte zurück. Heuer dürfte die Zahl der geretteten Tiere 2000 übersteigen.
Interview mit Jon Cantieni, Ausbildner und Vorstandsmitglied von Rehkitzrettung Schweiz. - Nau.ch/Drone-Air-Media.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Teams aus Drohnenpiloten und Jägern retten bis Ende Juni Rehkitze aus Schweizer Feldern.
  • 2020 konnten so 1410 Tiere vor dem Mähtod verschont werden.
  • 100 neue Piloten werden dafür sorgen, dass diese Zahl 2021 um rund 50 Prozent steigt.

Ab Mitte Mai bis Ende Juni heisst es für Simon Wyniger: Früh aus den Federn!

Der Drohnenpilot aus der Region Pfannenstiel ZH hat sich den Rehkitzen verschrieben. Genauer gesagt deren Rettung.

Rehkitzrettung schweiz
Ein Rehkitz liegt inmitten einer Wiese. Wird es nicht gefunden und verlegt, droht der Tod unter dem Mäher. - zVg/Verein Rehkitzrettung Schweiz/Rehkitzrettung.ch

Praktisch täglich steht er um vier Uhr auf. Dann fährt Wyniger mit seinem eigens für die Rehkitzrettung umgebauten Bus zu den Feldern der Region. Dort lässt er seine Drohne mit integrierter Wärmebildkamera fliegen.

Die Morgendämmerung ist ideal, weil da die Temperaturunterschiede zwischen Rehkitzen und Umgebung gut sichtbar sind.

Interview mit Bernhard Koch, Obmann der Jagdgesellschaft Boppelsen ZH. - Nau.ch/Drone-Air-Media.ch

Wyniger braucht bei seinen Flügen die Unterstützung eines Jägers. Dieser bringt das «Bambi» nach der Lokalisierung so aus der Wiese, dass es später nicht von seiner Mutter verstossen wird.

Seit 2017 geht's steil nach oben

Letztes Jahr waren in der Schweiz 121 solcher Rettungsteams im Einsatz. 2019 waren es noch 39, im Jahr zuvor 14.

Trotz der massiven Steigerung ist das Ende der Fahnenstange längst nicht erreicht. Verantwortlich dafür ist der Verein Rehkitzrettung Schweiz, von dem die Zahlen stammen. 2017, als der Verein gegründet wurde, konnten 77 Rehkitze gerettet werden. Letztes Jahr waren es 1410.

Rehkitzrettung
Dank der Hilfe dutzender ehrenamtlicher Tierschützer konnten in den letzten Jahren immer mehr Rehkitze gerettet werden. - zVg/Verein Rehkitzrettung Schweiz/Rehkitzrettung.ch

Jon Cantieni, Vorstandsmitglied und Ausbildungschef des Vereins, hat noch keine exakten Zahlen von der diesjährigen Saison. Da sie sich jedoch dem Ende zuneigt, wagt er eine Prognose. «Wir sind 100 Piloten mehr als letztes Jahr. Ich denke, die Zahl der geretteten Kitze wird weit über 2000 gehen.»

Mittlerweile ist man schon so weit, dass in gewissen Regionen und Gemeinden die Rehkitzrettung fixer Bestandteil des ganzen Mähvorgangs ist. In Boppelsen ZH beispielsweise wird kein Feld gemäht, bevor es nicht von einem Drohnenpiloten und einem Jäger kontrolliert worden ist.

Mehr zum Thema:

Mutter Drohne Bambi