Die SBB kämpfte heute Morgen mit einer grösseren Störung: Die Anzeigetafeln fielen schweizweit aus. Pendler waren verwirrt.
sbb
Die Anzeigetafeln der SBB funktionieren nicht mehr. - nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Anzeigetafeln der SBB fielen heute Morgen schweizweit aus.
  • Betroffen waren die Monitore der älteren Generation.
  • Pendler im ganzen Land reagierten verwirrt auf den Ausfall.

Zugreisende mussten heute auf die SBB-App zurückgreifen: Zahlreiche Anzeigetafeln der SBB waren in der ganzen Schweiz ausgefallen. «Bitte die Abfahrtsplakate beachten», stand stattdessen auf den Tafeln.

An den Bahnhöfen ist am frühen Morgen alles voll mit gestressten Pendlern. «Es sind alle total verwirrt», berichtet Leserreporterin A.Z. «Viele stehen rum wie bestellt und nicht abgeholt.»

Das technische Problem wurde gegen 9.30 Uhr behoben, wie die SBB auf Anfrage mitteilt. Seither sollten alle Anzeigetafeln wieder funktionieren.

sbb
Die Anzeigetafeln der SBB fallen aus.
sbb
SBB kämpft schweizweit mit einer Störung.
sbb
«Anzeigesystem gestört», steht derzeit auf den Bildschirmen der SBB.
sbb
Wie lange die Störung dauert, ist noch unklar.

Davon betroffen waren aber nur die Monitore der älteren Generation, sagt SBB-Mediensprecherin Jeannine Egli. Der Generalmonitor in Bern war beispielsweise nicht von der Störung betroffen, wie Bilder von Nau.ch zeigen.

sbb
Der grosse Monitor in Bern funktioniert nach wie vor. - Nau.ch

Nicht nur die Anzeigetafeln auf den Gleisen, sondern auch die Generalmonitore fielen aus. Die App war zu keinem Zeitpunkt betroffen, dort wurden den ganzen Morgen alle Verbindungen angezeigt.

Mehr zum Thema:

SBB