Sarah Wyss wird neue Nationalrätin des Kanton Basel-Stadt. Die 32-jährige SP-Politikerin folgt auf den frisch gebackenen Regierungsrat Beat Jans.
sarah wyss
Sarah Wyss (SP) rutschte für den gewählten Basler Regierungsrat Beat Jans (SP) in den Nationalrat. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Nationalrat Beat Jans wurde in den Basler Regierungsrat gewählt.
  • Für ihn rückt Sarah Wyss in den Nationalrat.

Sarah Wyss wird neue Nationalrätin des Kanton Basel-Stadt. Die 32-jährige SP-Politikerin folgt auf ihren Parteikollegen Beat Jans, der am Sonntag im ersten Wahlgang den Sprung in die Basler Kantonsregierung geschafft hatte.

Wyss landete bei den Nationalratswahlen vom vergangenen Herbst auf dem dritten Platz der SP-Liste und wurde so zweite Nachrückende.

beat jans
Der Rot-Grüne Regierungsratskandidat Beat Jans (neu) im Wahlforum in Basel am Sonntag, 25. Oktober 2020. - Keystone

Vor ihr lag Mustafa Atici, der umgehend für die damals auch in den Ständerat gewählte frühere Regierungsrätin Eva Herzog nachrücken konnte. Sie wolle das Amt annehmen, sagte Wyss am Sonntag zu Keystone-SDA.

Wyss seit 2012 im Grossen Rat

Sarah Wyss gehört seit 2012 dem Grossen Rat des Kantons Basel-Stadt an. Sie ist Mitglied der Finanzkommission und präsidiert seit 2017 die Gesundheits- und Sozialkommission. Wyss verfügt über einen Master in European Studies und ist Geschäftsführerin der Stiftung Selbsthilfe Schweiz.

Beat Jans politisiert seit zehn Jahre im Nationalrat. Der Umweltnaturwissenschaftler ETH gehört derzeit noch der Kommission für Wirtschaft und Abgaben sowie der Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie an. Er wolle sein Mandat in Bern per Ende Dezember abgeben, sagte Jans auf Anfrage.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

HerbstStänderatEva HerzogUmweltEnergieRaumplanungNationalratSP