Die Aktionärinnen und Aktionäre der Orascom Development Holding haben an der Generalversammlung vom Dienstag sämtliche Anträge des Verwaltungsrats gutgeheissen. Dabei wurde unter anderem Naguib Sawiris zum neuen Präsidenten gewählt, wie es in einer Mitteilung heisst. Er löst auf höchster Stelle seinen Vater Samih Sawiris ab.
orascom
Der Gründer von Orascom DH Samih Sawiris übergibt das Steuer seinem Sohn Naguib. (Archivbild) - sda - KEYSTONE/URS FLUEELER

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Machtwechsel bei Orascom hatte Samih Sawiris bereits vergangenen Dezember angekündigt.

Nach 30 Jahren bei Orascom sei es Zeit, sich auf das nächste Kapitel zu fokussieren, liess er sich damals zitieren. Er werde das Präsidentenamt und die Kontrolle an seinen Sohn Naguib übergeben. Derweil bleibt Samih Sawiris Hauptaktionär und VR-Präsident bei Andermatt Swiss Alps.

Nebst Samih Sawiris traten am Dienstag auch Barbara Heller, Carolina Müller-Möhl und Jürg Weber nicht mehr zur Wahl für den Verwaltungsrat an. Neu ins Gremium gewählt wurde Maria Rioumine, wie es in der Mitteilung zur GV weiter heisst. Damit schrumpft der Verwaltungsrat auf sechs von zuvor neun Mitgliedern.

Die GV fand wegen Corona ohne die physische Präsenz der Aktionäre statt. Der unabhängige Stimmrechtsvertreter vertrat knapp 30 Millionen Namenaktien oder 73 Prozent des ausgegebenen Aktienkapitals.

Mehr zum Thema:

Verwaltungsrat Samih Sawiris Coronavirus Vater Orascom